Snowden, die NSA und wir

Das Schlimme an der Affäre Snowden ist nicht alleine, dass die USA die Welt abgehört haben, sondern dass es in Wirklichkeit wohl alle Staaten, Konzerne, etc. tun.
Es stehen Bürgerrechte gegen Institutionen und Ressourcenanbieter. Es steht der Einzelne gegen die Mächtigen, die den Apparat “Internet” für ihre Zwecke ausnutzen wollen.

Es besteht die Gefahr, dass die Machtstrukturen der Vor-Internet-Zeit die Kontrolle übernehmen. So langsam wird’s ernst und die Zeiten der freien Kommunikation gehen zu Ende wenn wir nicht rechtzeitig Institutionen schaffen, die uns unsere Bürgerrechte erhalten.

Mit uns meine ich alle Menschen auf diesem Planeten. Mit “alten Strukturen” meine ich Nationalstaaten, Konzerne oder allgemein Gruppen, die nicht das Wohl der Allgemeinheit im Sinn haben, sondern nur den eigenen Vorteil. Solange wir diese Institutionen aber nicht haben, oder diese nur zahnlose Papiertiger sind, bleibt das Internet ein quasi rechtsfreier Raum in dem Staaten, Konzerne aber auch Privatleute tun was sie wollen um ihre eigenen Vorteile daraus zu ziehen.

Das Internet ist momentan der Wilde Westen unserer Zeit. Und ich hoffe mündige Nutzer oder Whistleblower sind nicht die modernen Indianer, die dem “Fortschritt” im Wege stehen.


This entry was posted in Gesellschaft/Politik and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>